ZENbo® Balance

ZENbo® Balance ist ein Kurskonzept und verbindet Meditation und Achtsamkeit mit fernöstlichen Bewegungsübungen aus dem Yoga und Qi Gong sowie den westlichen Entspannungstechniken wie Autogenem Training und Progressiver Muskelentspannung. In den drei Phasen SILENCE, MOVE und RELAX lässt diese sanfte Methode unseren Körper, Geist und Seele entspannen und sorgt so für Gelassenheit im Alltag.

Doch was bedeutet eigentlich das Wort „ZENbo“. Es setzt sich zusammen aus „ZEN“, einer Strömung im Buddhismus, und dem Kürzel „bo“, was so viel wie Body, also Körper bedeutet. ZEN, chinesisch auch Chan genannt, bedeutet so viel wie „Zustand meditativer Versenkung“. ZEN ist also eine Meditation, die immer auf Hier und Jetzt gerichtet ist. So umfasst sie Gefühl, Denken und Empfinden.

ZENbo® Balance ist also ein Entspannungskonzept, was den ganzen Menschen mit all seinen körperlichen, seelischen und geistigen Empfindungen anspricht. Die drei Phasen sind dabei bestens auf uns Menschen abgestimmt.

SILENCE
Zur Ruhe kommen! Zu sich selbst finden! In der SILENCE-Phase kommen die Teil­nehmer durch Meditation und Achtsam­keitsübungen zur Ruhe. Der Alltag wird hinter sich gelassen. Er bleibt quasi vor der Tür. Der Blick, die Achtsamkeit wird auf sich selbst und den eigenen Körper gelegt. Die Meditation hilft dabei, zur inneren Ruhe zu kommen und zu sich selbst zu finden.

MOVE
Der Hauptteil dieses Entspannungskonzeptes sind die Bewegungsübungen. Uns allen ist ja bekannt, dass neben Meditation und Achtsamkeit auch die Bewegung für unser Wohlbefinden eine große Rolle spielt. Größtenteils kommen die Bewegungs­übungen aus dem Qi Gong und dem Yoga. Und in beiden Konzepten steht der Atem zusammen mit der Bewegung im Mittelpunkt. Die Mönche in Fernost z.B. entwickelten im Altertum das Qi Gong, um eigentlich in den kalten und nassen Klöstern be­weglich zu bleiben und sich so vor Krank­heiten zu schützen. Für das Wohlbefinden nutzt ZENbo® die­se auf Körper, Geist und Seele abgestimmten Bewegungen. Wir kommen so­wohl außen als auch innen wieder in die Balance, ins Gleichgewicht.

RELAX
Nachdem wir durch Achtsamkeit und Be­wegung auf uns selbst aufmerksam geworden sind, entspannen wir unseren Körper. Im dritten Teil von ZENbo® bringen westliche Entspannungstechni­ken wie Autogenes Training, Pro­gressive Muskelentspannung oder Phantasiereisen die nötige Entspannung für den Körper.

Zum Abschluss erhälst du noch einen Koan mit auf dem Weg. Ein Koan ist eine kleine Geschichte mit einem Rätsel. Die Antwort auf dieses Rätsel findet man aber nicht mit Hilfe des Verstandes, sondern nur durch innere Erfahrung.

Top
Ich benutze Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.