Elterntankstelle ~ Bewegende Ruhe

Der Alltag ist sehr oft hektisch, sowohl im Beruf als auch im Privatleben. Deshalb kann Ruhe – insbesondere die Ruhe in der Bewegung – dazu beitragen, sich zu entspannen und so Kraft zu tanken.

Die Elterntankstelle „Bewegende Ruhe“ schafft für die Teilnehmer*innen einen Raum, sich bewusst in ruhiger Bewegung vom Alltagsstress zu erholen. Im ZENbo® Balance bieten Übungen aus dem Yoga und dem Qi Gong in der MOVE-Phase zusammen mit der SILENCE- und RELAX-Phase die Möglichkeit, diese ruhigen Bewegungen zu erfahren und sich so zu entspannen.

Durch eine Gehmeditation wird die Bewegung des Geistes ausgelöst und die meditativen Bewegungsabläufe regen den Atem und somit auch den Energiefluss an. Dabei schaffen ein bewusstes (achtsames) Atmen genauso wie ein Autogenes Training mit einer Körperreise den abgerundeten Rahmen für diese Einheit. Da das Atmen ein wesentlicher und wichtiger Bestandteil jeglicher Entspannung ist, lernen die Teilnehmer*innen die Atmung zu Beginn der Elterntankstelle näher kennen.

Damit sich Eltern auch wirklich entspannen können, bieten die fünf Stunden an einem Samstag eine gute Möglichkeit, denn dies ist ein Tag, an dem einer der Elternteile auf jeden fall zuhause beiden Kindern bleiben kann. Der andere Elternteil kann dann „so richtig auftanken“. Sicherlich besteht hier und da auch eher die Chance, seine Kinder bei Großeltern oder Freunden unter zu bringen. Dann können beide elternteile gemeinsam an dieser Elterntankstelle teilnehmen.

Leben – mit Entspannung

Top
Ich benutze Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.